Neue Ferienregion am Roten Meer

72 Flares Twitter 0 Facebook 69 Google+ 3 Pin It Share 0 Email -- Filament.io 72 Flares ×

Neue Ferienregion am Roten Meer

Die Ferienregionen am Roten Meer boomen und Ägypten zählt wieder zu den beliebtesten Urlaubsländern der Österreicher. 

Karte Port Ghalib

„Seit der Präsidentenwahl im Sommer letzten Jahres ist eine spürbare Stabilität zu bemerken. Die Vermittlerrolle in den Friedensprozessen im Nahen Osten sowie das internationale Engagement großer Investoren zeichnet seit Monaten ein überaus positives Bild von Ägypten“, erklärt ETI-Geschäftsführer Martin Hafner die rasanten Buchungszuwächse.

Dieser Aufwärtstrend spiegelt sich 1:1 im Buchungsverhalten wider. Erstmals seit 2010 verzeichnet der führende Ägyptenveranstalter ETI sehr starke Vorausbuchungen für die Sommermonate, wo traditionell Familien verreisen. „Ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass Ägypten wieder das Vertrauen als sicheres Urlaubsland zurückgewonnen hat.“ freut sich Hafner.

Eine neue Ära im ägyptischen Badetourismus soll nun Port Ghalib einläuten. Nur zehn Minuten vom internationalen Flughafen Marsa Alam entfernt, liegt das von einem kuwaitischen Investor initiierte Urlaubsparadies Port Ghalib. Top Hotels , Promenaden mit gepflegten Bars, Restaurants und Boutiquen, Golfplätze, Yachthäfen, eine unberührte Unterwasserwelt, Tauchschulen bis hin zu einem international geführten Spital decken alle Urlaubswünsche ab.

Vor kurzem hat sich dort, die RED SEA HOTEL Gruppe, die wie auch ETI der Familie Abdelfatah gehört, eingekauft. Mit dem Kauf der beiden Crowne Plaza Hotels (4+* Sahara Sands und 4+*Sahara Oasis) sowie des 5* Deluxe Hotels Intercontinental Palace ist RED SEA HOTELS und ETI der größte touristische Coup der letzten Jahre gelungen. „Bei dieser Übernahme geht es nicht bloß um neue Hotels, sondern vielmehr um den Erwerb einer eigenen Ferienregion samt Convention Center“, freut sich Hafner über das neue Zielgebiet.

ETI fliegt ab 28. März mit seinem Exklusivpartner NIKI jeden Samstag ab Wien nonstop nach Marsa Alam. Abflüge ab weiteren Bundesländerflughäfen werden noch im Sommer folgen. Die neuen Hotels sind ab sofort unter den Namen 4+* SIVA Port Gahlib, 4+* Port Gahlib Resort und 5* The Palace Port Ghalib zu buchen.  Eröffnungsangebote gibt es bereits ab 449 Euro für eine Woche inkl. Flug und All Inclusive Verpflegung.

 

Veröffentlicht am 13.03.2015 im Traveller Online

Kommentare sind abgeschaltet.