Urlaub auf den schönsten Inseln Griechenlands

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Email -- Filament.io 0 Flares ×

Griechenland gehört seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisezielen der Österreicher. Besonders oft besuchen Urlauber die vorgelagerten Inseln. Kreta, Rhodos, Korfu und Kos – wir stellen euch die beliebtesten Urlaubsorte hier kurz vor.

Zu Griechenland gehören über 6000 Inseln. Damit machen sie fast 20 Prozent der Gesamtfläche von Hellas aus. Griechenland-Urlauber haben nun die Qual der Wahl: Kreta lockt mit zahlreichen Wanderwegen, Rhodos hat die meisten Sonnenstunden. Korfu bietet neben idyllischen Stränden auch eine üppige Flora. Und Kos, die mit ihren einzigartigen Sehenswürdigkeiten und der atemberaubenden Landschaft beeindruckt.

Kreta: Wandern in Griechenland

Kreta

Wanderer kommen auf Griechenlands größter Insel voll auf ihre Kosten: Bergsteiger haben die Wahl zwischen dem östlich gelegenen Dikti-Gebirge mit Kretas höchstem Berg, dem wüstenartigen Weißen Gebirge im Westen oder dem Psiloritis-Massiv im Zentrum der Insel. Geübte Wanderer können den 320 Kilometer langen Europäischen Fernwanderweg E4 von Kissamos bis Kato Zakros gehen.

Ein Tipp ist die Samaria-Schlucht im Westen Kretas, die mit einer Länge von 17 Kilometern zu Europas längsten Schluchten zählt. Weniger bekannt ist die Aradena-Schlucht, die vom Weißen Gebirge zum Lybischen Meer führt. Die Wände der Felsenschlucht gehen teilweise 138 Meter senkrecht in die Tiefe. Der Durchgang ist mit einer Breite von acht bis 23 Metern sehr eng.

Button-Jetzt_Buchen_hell

Rhodos: Kultur auf Griechenlands Sonneninsel

Rhodos

Wer sich für Kunst und Geschichte interessiert ist, sollte seinen Griechenland-Urlaub auf Rhodos verbringen. In der gleichnamigen Hauptstadt finden sich zahlreiche historische Bauwerke aus unterschiedlichen Epochen und Kulturen: Über der Altstadt thronen die antiken Akropolis-Ruinen. Am Nordende befinden sich Großmeisterpalast, Ordenshospital, Ritterstraße und Festungsmauern, erbaut im Mittelalter von den Rittern des Johanniterordens.

Im Süden der Stadt stehen zahlereiche Moscheen und zeugen von dertürkischenBesatzungszeit. Berühmt ist Rhodos als Standort eines der sieben Weltwunder der Antike. Einst soll der Koloss von Rhodos, eine über 30 Meter hohe Bronzestatue, die Besucher der Insel im Hafen empfangen haben. Darüber hinaus gehört Rhodos zu den sonnenreichsten Inseln Griechenlands.

Button-Jetzt_Buchen_hell

Korfu: Badeurlaub auf Griechenlands grünster Insel

Korfu

Zypressen, Akazien, Kiefern und Olivenbäume wohin man blickt. Korfu ist die grünste Insel Griechenlands. Gleichzeitig ist Korfu ein Paradies für Badeurlauber: Viele der Sand- und Kiesstrände sind naturbelassen. An der Westküste befinden sich die Sandstrände von Glyfada, Myrtiotissa, Paleokastritsa und Agios Georgios.

Die Felsenbucht von Myrtiotissa bietet Schnorchlern eine prächtige Unterwasserwelt. Der südliche Teil des Strandes ist eine bekannte Adresse fürFKK-Anhänger. Die Glyfada-Bucht gehört zu den beliebtesten Ständen von Korfu und ist in der Hauptreisezeit entsprechend gut besucht. Ruhiger geht es im Osten der Insel zu: Hier bieten Gouvia, Dassia und Barbati weiße Sandstrände und kristallklares Wasser.

Button-Jetzt_Buchen_hell

Kos: Sehenswürdigkeiten und Badeurlaub

????????????????????????????????????????

Kos ist die drittgrösste Insel der Inselgruppe der Dodekanes in Griechenland. Sie ist eine flache Insel, die nur im Süden von einem Höhenzug durchzogen wird. Mit ihr ist untrennbar der Name des Hippokrates verbunden, der hier geboren wurde. Eine der wichtigsten antiken Sehenswürdigkeiten dieser griechischen Insel, ist die südwestlich von Kos-Stadt gelegene Tempelanlage Asklepieios. In dieser befand sich früher die Ärzteschule des Hippokrates.

Kos hat eine hervorragende touristische Infrastruktur und ist vor allem wegen seiner schönen Sandstrände besonderes bei Familien sehr beliebt.

Button-Jetzt_Buchen_hell


Und wer hat jetzt Lust auf Griechenland bekommen?Hier gehts direkt zu den Angeboten von ETI

Button_Angebot_einholen

Kommentare sind abgeschaltet.